Montag, 17. Januar 2011

100. Post

Dies ist mein 100 er Post wie ich grade festgestellt habe. Eigentlich sollte man da nichts trauriges schreiben und nachdenkliches.

Ich trau mich das aber trotzdem. Warum künstlich auf gute Laune machen wenn einem so gar nicht danach ist. Wie immer ist der Anfang eines jeden jahres mit so einigen Widrigkeiten verbunden und ich bin froh wenn die erste Jahreshälfte rum ist.

In der Dunkelheit deiner Gedanken möche ich ein Licht sein....
Ich habe keine Idee wer das geschrieben hat.
Die Grenzen der eigenen Wahrnehmung beginnen zu zerfasern,und alles erscheint ohne Sinn. Selbst der Schlaf verliert seine Bedeutung. ich wünschte,da wäre ein Licht in der Dunkelheit meiner Gedanken. Aber da ist kein Licht. So bleiben mir nur die Gedanken......

Photobucket

Kommentare:

  1. Deine Haarfarbe! *-*
    Ist das Bild aktuell? (:

    Und lass deinen Kopf nicht hängen, ja?
    Manchmal ist halt alles Sch****, aber es gibt auch irgendwann den Moment, an dem es wieder bergauf geht! (:

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild ist wunderschön!
    Und ich hoffe, dass du bald aus dieser düsteren Phase rauskommst und wieder etwas fröhlicher bist :)

    AntwortenLöschen